Keine Chance für Pollen & Co auf keramischen Fliesenbelägen

Viele Menschen spüren die Auswirkungen der zunehmenden Umweltbelastung am eigenen Leib: Sie leiden, obwohl zuvor oft Jahrzehnte beschwerdefrei, zum Beispiel „plötzlich“ an einer Hausstaub- oder Pollenallergie. Die beeinträchtigt nicht nur das allgemeine, alltägliche Wohlbefinden, sondern kann im Laufe der Zeit zu gesundheitlichen Belastungen führen.

Umso wichtiger, dass man sich mit seinen eigenen vier Wänden einen Raum schafft, der über ein gesundes Wohnklima verfügt. Wer sich dabei für keramische Fliesen entscheidet, erhält nicht nur einen für Allergiker geeigneten Wand- oder Bodenbelag, sondern zudem ein Gestaltungsmittel, das in großer Format- und Farbvielfalt erhältlich ist und auch in punkto Design zu überzeugen weiß.

Keramische Fliesen machen überall eine gute Figur. Mit ihnen lässt sich beispielsweise das Bad funktional, ästhetisch und hygienisch gestalten. (Fotp: epr/Steuler Fliesen) Da Keramik eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche besitzt, können sich keine Milben dort einnisten oder entfalten. Das Material bietet keine Nahrungsgrundlage und auch keine lebensfreundliche Umgebung für Krankheitserreger.

Auch Hausstaub oder Pollen können sich auf einem keramischen Fliesenbelag nicht festsetzen. Allergene Stoffe haben also auf Fliesen keine Chance.

Umgekehrt lösen Keramikbelege selbst keine Allergien aus und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Aber auch alle anderen können mit einem keramischen Fliesenbelag entspannt aufatmen, denn Fliesen aus Keramik beziehungsweise die für sie verwendeten hydraulischen Fliesenkleber und Fugenmörtel sind emmissionsneutral.

Das heißt, sie beeinträchtigen die Raumluft nach der Verarbeitung nicht und setzen keine Schadstoffe frei. Familien mit kleinen Kindern wissen dies besonders zu schätzen! Überdies ist Keramik ein geruchsneutraler Belag, der alltägliche Gerüche und Dämpfe, wie sie beispielsweise beim Kochen entstehen, oder Zigarettenqualm weder aufnimmt noch speichert. Pflegeleicht ist ein Fliesenboden außerdem. Im privaten Haushalt reicht bei geringen Verschmutzungen bereits lauwarmes Wasser zur Reinigung. Vor allem aber: Keramische Fliesen sind zeitlos schöne, ästhetische Multitalente, die dank ihrer Formen- und Farbvielfalt in jedem Zuhause ihren Platz finden.

Bodenfliesen

Bodenfliesen

Rutschhemmende Fliesen eignen sich hervorragend als Bodenbelag. Keramische Fliesen schneiden im Vergleich mit anderen Belagsmaterialien auch unter dem Gesichtspunkt der Reinigung und Pflege hervorragend ab.

WUNDERWERK est. 1964 Fliesen Kollektion 2018

Es wird Zeit für Veränderungen - Ein modernes Ambiente können Sie mit einer neuen Wand- und Bodengestaltung erreichen. Lassen Sie sich vom WUNDERWERK est. 1964 Fliesen-Sortiment 2018 inspirieren.

Fliesen

Ein neuer Bodenbelag soll her? Ob Teppichboden, Parkett oder Laminat -jeder ist mit seinen Eigenschaften für ganz unterschiedliche Räume und Nutzungsansprüche geeignet. Fliesen zum Beispiel halten einer Menge Belastung stand.

Wandfliesen

Wandfliesen

Wandfliesen gibt es in vielen Farben, Mustern, Formaten und Strukturen. Die Größen reichen von winzigen Mosaiksteinchen bis hin zu großflächigen Platten. Bei Fliesen sind nicht nur Farben und Muster zu berücksichtigen. Auch die Struktur der Oberfläche und Glasur spielen für den Gesamteindruck eine Rolle.

Grossformatige Markenfliesen

Pflegeleicht und schick zugleich: Fliesen im Bad

Das Badezimmer nimmt heutzutage eine wichtige Rolle ein: Es ist Rückzugsort und Wellnessbereich in einem.
Fliesen, Möbel, Ausstattung wir sind die Experten rund ums Thema Bad und beraten Sie gern.

Ob im Bad oder in der Küche: Der Fliesenfachhandel hält zahlreiche Fliesenfarben, -formen, -muster und -motive zur Verschönerung der eigenen vier Wände bereit. (Foto: epr/V&B Fliesen)

Keramische Wand- oder Bodenbeläge sind das optimale Gestaltungsmittel für all jene, die in Küche und Wohnzimmer ansprechende Wohnlandschaften kreieren oder ein in die Jahre gekommenes Bad in einen ästhetischen Wellnessraum verwandeln möchten.